Kinderreisepass

Kinderreisepass / Kinderausweis

Kinderreisepässe können für alle Personen ausgestellt werden, die das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Eine Ausweispflicht besteht jedoch nicht. Aktuelle Informationen über die Einreisebestimmungen erhalten sie bei der Auslandsvertretung des Landes oder auf der Homepage des Auswärtigen Amtes.

Der Kinderreisepass sollte, sofern Ihr Kind zum Zeitpunkt der Antragstellung schon schreiben kann, mit seiner Unterschrift ausgestellt werden. Ab dem 10. Lebensjahr muss der Kinderreisepass durch Ihr Kind bei der Beantragung unterschrieben werden. Der Antrag ist von beiden Sorgeberechtigten zu unterzeichnen.

Kinderreisepässe werden für alle Kinder mit Hauptwohnsitz in Bedburg vom Bürgerbüro ausgestellt. Sofern alle Unterlagen und Unterschriften vorliegen, erfolgt die Ausstellung des Kinderreisepasses kurzfristig. 

Erforderliche Unterlagen

  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Größe und Augenfarbe des Kindes
  • soweit vorhanden, den alten Kinderreisepass/Kinderausweis
  • ein hochformatiges Lichtbild neuesten Datums in den Maßen 35 mm x 45 mm, dass den Vorgaben zur Erstellung von Reisepässen, die biometrische Merkmale enthalten entspricht. Bitte wenden Sie sich hierzu an einen der Bedburger Fotografen. Automatenbilder erfüllen die Anforderungen in den meisten Fällen zur Zeit leider nicht. Die genauen Anforderungen können Sie der Fotomustertafel für Reisepässe entnehmen.
  • Zustimmungserklärung der gesetzlichen Vertreter

Bei Aussiedlern und Spätaussiedlern sind bei der ersten Beantragung in Bedburg eventuell zusätzliche Unterlagen erforderlich. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an das Bürgerbüro.

Information für die Ausstellung von Ausweisen für Kinder bis 12 Jahre.

Gebühren

  • Ausstellung: 13,00 Euro
  • Verlängerung: 6,00 Euro

Sonstige Hinweise

Bitte beachten Sie, dass alle von der Bundesrepublik Deutschland ausgestellten Kinderausweisdokumente (Kinderausweis, Kinderreisepass) nicht mehr zur visafreien Einreise in die USA berechtigen. Zur visafreien Einreise ist immer ein gültiger Reisepass erforderlich. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auch unter http://www.usembassy.de/.



Online-Terminvergabe Bürgerbüro - Bitte beachten Sie, dass online derzeit keine Termine gebucht werden können:

Sehr geehrte BürgerInnen,

aufgrund der derzeitigen COVID-19-Pandemie und der damit sowie mit dem bundesweiten Lockdown verbundenen Kontaktvermeidung, können ab sofort online keine Termine mehr für das Bürgerbüro der Stadt Bedburg gebucht werden; der Service der Online-Terminvergabe ist ausgesetzt. Alle bisher darüber vergebenen Termine behalten weiter ihre Gültigkeit. Personalausweise und Reisepässe können auch ohne Termin zu den Öffnungszeiten abgeholt werden. 

In dringenden unaufschiebbaren Angelegenheiten wenden Sie sich bitte per Telefon (02272 / 402 321) oder E-Mail (buergerbuero@bedburg.de) an das Bürgerbüro. Ein Notdienst ist eingerichtet.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis. Wir informieren Sie rechtzeitig über unsere Homepage und in den sozialen Netzwerken, sobald die Online-Terminvergabe wieder zur Verfügung steht.

Ihr Bürgerbüro



Dokumente / Wichtige Informationen:

Hinweis: Eine Beantragung eines Kinderreisepasses (auch für den vorläufigen Kinderreisepass, den Reisepass) und eines Kinderausweises (auch für den vorläufigen Personalausweis für Kinder) muss persönlich bzw. durch einen Bevollmächtigten vor Ort im Bürgerbüro erfolgen. Bei Antragstellung ist die Anwesenheit des Kindes erforderlich. Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter des Bürgerbüros (buergerbuero@bedburg.de) zur Verfügung.

  • Es werden folgende Unterlagen benötigt:
    • Geburts- bzw. Abstammungsurkunde
    • Ausweis oder Ausweiskopie beider Erziehungsberechtigten (bei alleinigem Sorgerecht bitte entsprechendes Urteil beifügen)
    • 1 Passfoto (biometrisch)










Ansprechpartner:

Email Name Telefon Fax
02272 / 402 - 609 02272 / 402 - 149
02272 / 402 - 338 02272 / 402 - 149
02272 / 402 - 329 02272 / 402 - 149
02272 / 402 - 330 02272 / 402 - 149
02272 / 402 - 334 02272 / 402 - 149

zuständiges Amt:

Stadt Bedburg
Am Rathaus 1
50181 Bedburg - Kaster

02272 / 402 - 0
02272 / 402 - 149

Montag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Freitag:
Von 08:30 bis 12:00
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Bieterverfahren für Mehrfamilienhaus-Grundstücke

Das Bieterverfahren um zwei Mehrfamilienhaus-Baugrundstücke in der Brucknerstraße und im Drechslerplatz ist jetzt gestartet. Unter „mehr“ erfahren Sie, wie Sie ein Angebot abgeben und welche Unterlagen Sie dazu benötigen. [mehr...]


Startschuss für Bedburger Corona-Schnelltestzentren

Im Stadtgebiet haben am 18. März zwei Schnelltestzentren eröffnet – am Krankenhaus in Bedburg sowie auf der Rückseite der Rathaus Apotheke in Kaster (Drive-in) –, in denen Sie sich ab sofort nach Terminvereinbarung kostenlos und freiwillig auf das Coronavirus testen lassen können. [mehr...]


Hundebesitzer aufgepasst: Ab sofort müssen Hunde in der Natur an die Leine

Während der Brut- und Setzzeit müssen Hunde in der Natur an die Leine. Das Anleinen schützt die trächtigen heimischen Wildtiere und später auch deren Nachwuchs. [mehr...]


Sauberes Bedburg 2021: Große Müllsammelaktion am 24. April

Nachdem die große ehrenamtliche Müllsammlung im letzten Jahr pandemiebedingt abgesagt wurde, wird die traditionelle Aktion „Sauberes Bedburg“ jetzt in einer auf das aktuelle Abstands- und Hygienekonzept abgestimmten Version fortgesetzt. [mehr...]


Unterstützung für Frauen in Krisen

Seit Anfang des Jahres bieten wir in Kooperation mit der Frauenberatungsstelle einmal im Monat eine Beratung im zentralen Rathaus in Kaster an. Wie sich die Arbeit in der Corona-Pandemie für das Team der Frauenberatungsstelle verändert hat, verrät Andrea Zamara, Leiterin der Einrichtung, im Interview. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!