„Gemeinsam klappt’s“ und „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ – Eine einmalige Chance für junge Geduldete und Gestattete

Veröffentlicht am: 24.02.2021

gemeinsamKlappts_Foto „Gemeinsam klappt’s“ und „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ – Eine einmalige Chance für junge Geduldete und Gestattete zwischen 18 und 27 Jahren auf einen Zugang zu Qualifizierung, Aus- und Weiterbildung

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales hat zusammen mit dem Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen die Landesinitiative „Gemeinsam klappt’s – Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ ins Leben gerufen. Das Ziel der Landesinitiative: geduldeten und gestatteten Erwachsenen im Alter zwischen 18 und 27 Jahren Zugang zu Qualifizierung, Aus- und Weiterbildung zu ermöglichen.
    
Dazu unterbreiten Teilhabemanager*innen den jungen Menschen mit Duldung oder Aufenthaltsgestattung eine individuelle Beratung rund um das Thema Qualifizierung. Diese Beratung orientiert sich am Bildungsstand des jeweiligen Gegenübers und bezieht dessen soziale Bedingungen mit ein, bzw. verbessert sie. So soll eine berufliche und lebensweltliche Orientierung geschaffen und der Weg zur Teilhabe am Arbeitsmarkt und zu einem selbstbestimmten Leben in Deutschland geebnet werden.
   
Das Angebot der Landesinitiative umfasst dabei individuelles Coaching, die Vermittlung in Sprachkurse, berufsbegleitende Maßnahmen oder Hilfen zum Schulabschluss, Unterstützung beim Umgang mit Behörden, Schulen und Arbeitgebern oder Support beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen. Außerdem informieren die Berater*innen über Angebote im Bereich Freizeit, Kultur, Finanzen und Gesundheit oder begleiten die jungen Erwachsenen auf dem Weg in ihr Praktikum, ihre Ausbildung oder die Arbeit. Nicht zuletzt bieten sie Kurse zum nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses sowie Jugendintegrationskurse an. 
Die Teilnahme an dem Programm ist freiwillig und kostenfrei!

Anschreiben Landesinitiativen „Gemeinsam klappt’s“ und „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“

Flyer zur Initiative „Gemeinsam klappt’s“

 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Bieterverfahren für Mehrfamilienhaus-Grundstücke

Das Bieterverfahren um zwei Mehrfamilienhaus-Baugrundstücke in der Brucknerstraße und im Drechslerplatz ist jetzt gestartet. Unter „mehr“ erfahren Sie, wie Sie ein Angebot abgeben und welche Unterlagen Sie dazu benötigen. [mehr...]


Startschuss für Bedburger Corona-Schnelltestzentren

Im Stadtgebiet haben am 18. März zwei Schnelltestzentren eröffnet – am Krankenhaus in Bedburg sowie auf der Rückseite der Rathaus Apotheke in Kaster (Drive-in) –, in denen Sie sich ab sofort nach Terminvereinbarung kostenlos und freiwillig auf das Coronavirus testen lassen können. [mehr...]


Hundebesitzer aufgepasst: Ab sofort müssen Hunde in der Natur an die Leine

Während der Brut- und Setzzeit müssen Hunde in der Natur an die Leine. Das Anleinen schützt die trächtigen heimischen Wildtiere und später auch deren Nachwuchs. [mehr...]


Unterstützung für Frauen in Krisen

Seit Anfang des Jahres bieten wir in Kooperation mit der Frauenberatungsstelle einmal im Monat eine Beratung im zentralen Rathaus in Kaster an. Wie sich die Arbeit in der Corona-Pandemie für das Team der Frauenberatungsstelle verändert hat, verrät Andrea Zamara, Leiterin der Einrichtung, im Interview. [mehr...]


Vollsperrung: Auf der Landesstraße 279 werden Schadstellen saniert

Da der Landesbetrieb Straßenbau NRW Schadstellen auf verschiedenen Landesstraßen saniert, kommt es demnächst zu Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Landesstraße 279. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!