Frauenberatung

Frauenberatung_Programmheft_Halbjahr_1_2021

Der Verein „Frauen helfen Frauen im Rhein-Erft-Kreis e.V.“ in Kerpem-Horrem engagiert sich für die Verbesserung der Lebensqualität von Frauen und setzt sich für deren private, berufliche und gesellschaftliche Gleichstellung ein. Die Beratungsstelle unterstützt Frauen dabei, ihre eigenen Stärken zu nutzen und Lösungen zu entwickeln.
  
Außerdem bringen die Beraterinnen ihre beruflichen Erfahrungen und ihr Fachwissen in kommunale und kreisweite Fachausschüsse ein, um die Situation von Frauen im Rhein-Erft-Kreis zu verbessern. Die Stadt Bedburg profitiert von diesem Angebot bereits durch die Einbindung in den Rhein-Erft-Kreis. In den letzten Jahren hat sich jedoch gezeigt, dass es aus unterschiedlichen Gründen für die Frauen wichtig ist, auch ein Angebot vor Ort zu haben. Da der Bedarf an Beratungsleistung auch in der Stadt Bedburg steigt wurde eine Kooperation beschlossen. Seit Januar 2021 gibt es eine monatliche Frauenberatung in Bedburg, genauer gesagt im zentralen Rathaus in Kaster. Wir freuen uns, dass wir damit das kreisweite Angebot der Frauenberatungsstelle auch in unserer Stadt vertiefen können. Die Beratung ist selbstverständlich weiterhin unabhängig, kostenfrei und vertraulich. Termine werden vorab in der Frauenberatungsstelle in Kerpen vereinbart.
   
Die Frauenberatungsstelle in Kerpen-Horrem bietet in einem halbjährlichen Programm auch zahlreiche Vorträge, Seminare und Gruppen zu frauenrelevanten Themen an. Diese finden generell in der Beratungsstelle in Kerpem-Horrem statt.
   
Hier geht’s zum Blick ins Programmheft des ersten Halbjahres 2021.
   
Wenn Sie sich für eine Beratung interessieren, Hilfe benötigen oder an einer Veranstaltung teilnehmen möchten, können Sie sich vorab montags bis freitags zwischen 8:30 Uhr und 12:30 Uhr unter 02273 - 98 15 11 telefonisch anmelden.


Ihre Ansprechpartnerinnnen sind:
    
Andrea Zamara, Leiterin der Beratungsstelle, Dipl. Sozialarbeiterin, systemische Therapeutin
   
Jelena Langen-Stegh Sozialarbeiterin, Sozialpädagogin, B.A.
   
Nicole Dannheisig Psychologin, M.Sc.
   
Huda Morad Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin, M.A., Philosophin, M.A.
    
Christina Lavreysen Kauffrau für Büromanagement, Anmeldung (Vertretung) und Sekretariat
   


    

Frauenberatungsstelle „Frauen helfen Frauen im Rhein-Erft-Kreis e.V."

Hauptstraße 167
50169 Kerpen
  
Tel: 0 22 73 - 98 15 11
Fax: 0 22 73 - 98 15 10
    
kontakt@frauenberatungsstelle-kerpen.de
www.frauenberatungsstelle-kerpen.de









Aktuelles

Achtung Trickbetrüger in Bedburg unterwegs!

Wir warnen ausdrücklich vor Trickbetrügern, die derzeit telefonisch versuchen, Hausbesichtigungen zu vereinbaren. Die Anrufe sind nicht von der Stadtverwaltung beauftragt und lassen einen kriminellen Hintergrund vermuten. [mehr...]


Urban Gardening auf dem Gelände der alten Schlossgärtnerei

Im Rahmen des ISEK wird die alte Schlossgärtnerei reaktiviert und es entsteht ein Ort für Urban Gardening. Dazu unterzeichnete der Obst- und Gartenbauverein Bedburg e. V. gemeinsam mit Bürgermeister Sascha Solbach am 25. Februar 2021 den Nutzungsvertrag. Im Laufe des Frühjahrs sollen Parzellen zum Anbau von Nutzpflanzen und heimischen Blühpflanzen entstehen, die gepachtet werden können. [mehr...]


Grüner Wasserstoff ist die Braunkohle der Zukunft

2038 ist es aus mit dem Kohlestrom. Um zahlreiche Arbeitsplätze zu erhalten und gegen den Klimawandel vorzugehen, setzen wir auf CO₂-neutrale Energie aus unserem Windpark. Dadurch schaffen wir einen neuen Standortvorteil und locken Schwergewichte in der Industrie an. Mehr erfahren Sie im Beitrag der WDR Lokalzeit. [mehr...]


„Gemeinsam klappt’s“ und „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ – Eine einmalige Chance für junge Geduldete und Gestattete

Die Landesinitiative „Gemeinsam klappt’s – Durchstarten in Ausbildung und Arbeit" ermöglicht geduldeten und gestatteten Erwachsenen im Alter zwischen 18 und 27 Jahren Zugang zu Qualifizierung, Aus- und Weiterbildung. [mehr...]


Erftverband repariert Druckleitung in Kaster

Wir machen darauf aufmerksam, dass der Erftverband ab dem 24. April Arbeiten zur Erneuerung einer Druckleitung in Kaster im Bereich des Anglerheims aufnimmt. Die Sanierungsarbeiten dauern voraussichtlich zwei Monate. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!