Sperrgut

Ihre Sperrgut-Abfuhr kann hier online beantragt werden.

  

Wichtig: Die telefonische Anmeldung von Sperrgut (wie auch von Elektrogroßgeräten) erfolgt nicht über die Stadt Bedburg,

sondern ausschließlich über die Fa. Schoenmackers unter der Rufnummer 02237 / 9742 4502.


Sperrmüll - Abfall oder Liebhaberstück?

Für den einen ist es nur noch ein lästiges Übel, für den anderen das langgesuchte „alte Schätzchen" oder in sozialer Notlage die günstige Alternative. Bevor Sie Ihre Möbel, Elektrogeräte oder Teppiche als Sperrgut entsorgen, suchen Sie nach neuen Nutzern:

  • per Anzeige, zum Teil sogar kostenlos in Tageszeitungen und Anzeigenblättern oder im Internet,
  • auf dem Flohmarkt,
  • in Second Hand Läden, Antiquariaten und bei vielen anderen Gebrauchtwaren-Experten.



Was ist Sperrgut?
Zum Sperrgut zählen sperrige Abfälle aus Wohnungen und von anderen Teilen des Wohngrundstückes, die wegen ihrer Größe nicht in die Restmülltonne passen. Dazu gehören insbesondere große Einrichtungs- und Gebrauchsgegenstände.
 
Wer sich nicht sicher ist, ob das ausgediente Teil wirklich zum Sperrgut gehört, kann in der nachfolgend abgedruckten Liste nachsehen. Alphabetisch geordnet finden sich hier die gängigsten Sperrgutabfälle einerseits und andererseits die Abfälle, die nicht zum Sperrmüll gehören - mit den entsprechenden Entsorgungswegen.
Soweit die aufgeführten Gegenstände von ihrem Volumen her in das Restmüllbehältnis verfüllt werden können, ist die Entsorgung darüber vorzunehmen.


Private Entsorger

Als private Entsorger („P“ in untenstehender Liste), die insbesondere auch Bauabfälle annehmen, sind im Stadtgebiet ansässig:
Containerdienst Huppertz
Nachtigallenweg 16, Bedburg, Telefon (0 22 72) 26 02

Reiner Schmitz Entsorgung/Verwertung
Zaunstraße 12, Kirchherten, Telefon (0 24 63) 74 90


Beispiele für Sperrgut:

A
Autokindersitz

B
Besen/Besenstiel
Bettgestell
Bilder/Bilderrahmen (ohne Glas)
Bügelbrett

C
Campingmöbel

E
Einbauküche

F
Fahrrad

G
Garderobe
Gartenmöbel
Grill

K
Kinderroller
Kinderwagen
Kisten/Koffer (leer!)
Kleiderständer
Kohleofen

L
Lattenrost
Leiter
Liege

M
Matratze
Möbel

P
Polstermöbel

R
Regal
Regentonne
Rollo

S
Sandkasten
Satellitenschüssel ohne LNB
Sessel/Sofa
Sportgerät
Sprungrahmen
Stuhl

T
Teppich
Tisch

V
Vogelkäfig

W
Wäscheständer

Z
Zelt




Das ist kein Sperrgut:

A
Autoreifen (V)
Autoteile (V)

B
Badewanne (P,D,V)
Batterien (S)
Bauschutt (P,D,V)
Baumischabfall (P,D,V)
Bretter (P,D,V)

C
Chemikalien (S)
Computer (E)

D
Dachlatten (P,D,V)
Dachpappe (P,D,V)
Dachpfannen (P,D,V)
Duschkabinen (P,D,V)
Duschwannen (P,D,V)
Dunstabzugshauben (E)
Durchlauferhitzer (E)

E
Eternitplatte (V,D)
wenn asbesthaltig, dann (P)

F
Farbeimer (S)
Faxgerät (E)
Federbetten (R) (Altkleidersammlung)
Fernsehgerät (E)
Fensterrahmen (P,D,V)
Fensterscheiben (P,D,V)
Fliesen (P,D,V)
Fußbodenbelag (P,D,V)

G
Geschirrspülmaschine (E)
Gipsplatten (P,D,V)
Glas (z. B. Marmeladenglas, Flaschen) (C)
Glaswolle (P,D,V)

H
Heizkörper (P,D,V)
Heizlüfter (E)

I
Innenverkleidungen von Decken und Wänden (P,D,V)

K
Kacheln (P,D,V)
Keramik (P,D,V)
Kopierer (Tischgerät) (E)
Kühlgeräte (E)

L
Lacke (S)
Leuchtstoffröhren (E)
Linoleumboden (P,D,V)

M
Mangelgeräte (E)
Markisen (P,D,V)
Mauerwerk (P,D,V)
Mikrowellengeräte (E)

N
Nähmaschinen (E)
Neonröhren (E)
Nachtspeicheröfen (P,D,V)

O
Ölradiatoren (E)
Öltank (P)

P
Parkettböden (P,D,V)
Pergola (aus Holz) (P,D,V)
Porzellan (R)
Putz, Mörtel (P,D,V)

R
Radios (E)
Rasenmäher (Benzin) (P,D,V)
Rasenmäher (Elektro) (S)
Rollläden (P,D,V)

S
Schadstoffe (S)
Schmieröle (S)
Sonnenbank (ohne Röhren) (E)
Spiegel (D,V,R)
Steine (P,D,V)
Steinwolle (P,D,V)

T
Teerpappe (P,D,V)
Toilettenschüsseln (P,D,V)
Türen (P,D,V)

V
Verdünner (S)
Verstärker (E)
Videorecorder (E)

W
Wandfarben (S)
Warmwassergeräte (E)
Wäscheschleudern (E)
Waschbecken (P,D,V)
Waschmaschinen (E)
Wellasbestplatten (P)

Z
Zäune (P,D,V)
Zement (P,D)

Diese Gegenstände entsorgen Sie bitte über

C = Glas-Container
D = Deponie Haus Forst (Adresse s. oben)
P = Privater Entsorger
R = Restmüll  

E = Elektro(nik)altgeräteerfassung
S = Schadstoffsammlung
V = Verwertungszentrum Erftstadt




Unsere Seiten können Sie auch in Leichter Sprache lesen.









Ansprechpartner:

Email Name Telefon Fax
02272 / 402 - 217 02272 / 402 - 250

zuständiges Amt:

Stadt Bedburg
Am Rathaus 1
50181 Bedburg - Kaster

02272 / 402 - 0
02272 / 402 - 149

Montag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Mittwoch:
Von 08:30 bis 12:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Freitag:
Von 08:30 bis 12:00
zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

Erreichbarkeit der Bedburger Stadtverwaltung am 14. Mai 2021

Das zentrale Rathaus in Kaster bleibt am Freitag, den 14. Mai 2021, dem Tag nach Christi Himmelfahrt, ganztägig geschlossen. [mehr...]


Vollsperrung eines Teilstücks der Erkelenzer Straße

Vom 12. Mai, 06:00 Uhr bis 16. Mai 2021, 18:00 Uhr kommt es im Ortsteil Lipp zur Vollsperrung eines Teilstücks der Erkelenzer Straße. [mehr...]


Corona-Hilfen für Vereine mit hohen Fixkosten

Welche Richtlinien ab sofort für eine finanzielle Unterstützung und Förderung von Vereinen gelten, die aufgrund der Corona-Pandemie finanzielle Hilfe benötigen, erfahren Sie im Beitrag. [mehr...]


Vergabe von Zuschüssen nach den Kulturförderungsrichtlinien der Stadt Bedburg

Die Frist zur Einreichung von Anträgen für Kulturförderung wurde verlängert. [mehr...]


Umgestaltung des ehemaligen Sportplatzes in Lipp: Stadt Bedburg lädt zur digitalen Bürgerwerkstatt ein

Der ehemalige Sportplatz am Pützbach in Lipp soll sich in einen ansprechenden Freiraum verwandeln. Die Stadt Bedburg lädt daher alle interessierten Bedburger*innen dazu ein, an der digitalen Bürgerwerkstatt am 1. Juni 2021 von 17:30 bis 20:00 Uhr teilzunehmen. [mehr...]


Gründung der Stadtwerke Erft

Bedburg, Bergheim und Elsdorf heben Deutschlands erstes interkommunales und digitales Gemeinschaftsstadtwerk aus der Taufe. [mehr...]


Demokratieprojekt „NachbarschaftskulTür“ soll Gemeinschaft stärken

Um die Nachbarschaft in Bedburg zu stärken, hat unsere Stabsstelle Soziale Stadt das Projekt „NachbarschaftskulTür“ ins Leben gerufen. Vom 28. bis zum 30. Mai 2021 haben die Bürger*innen die Möglichkeit, ihren Nachbar*innen auf eine besondere Art und Weise Danke zu sagen oder diese besser kennenzulernen. [mehr...]


Start der ISEK-Förderprogramme: Stadt Bedburg nimmt nächsten Schritt für eine attraktive Innenstadt

Im Rahmen des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) zur Verschönerung und nachhaltigen Weiterentwicklung der Innenstadt können Bürger*innen ab sofort Zuschüsse aus dem Verfügungsfonds und dem Haus-, Hof- und Fassadenprogramm beantragen. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!