Straßen und Wege

Der zunehmende Individualverkehr stellt eine wachsende Stadt wie Bedburg vor große Herausforderungen. Insbesondere im südlichen Stadtgebiet werden wir in den kommenden Jahren die Verkehsströme neu lenken müssen, um gewachsene Quartiere wie z.B. Blerichen oder Kirdorf lebenswert zu halten.

In dem folgenden Video zeigen wir, wie das gehen könnte:

   

Wir alle wünschen uns eine lebendige und lebenswerte Stadt, dazu gehören auch öffentliche Räume mit hoher Aufenthaltsqualität. Shared Space ist ein Konzept, mit dem sich die vielfachen Nutzungsansprüche an den öffentlichen Raum gut vereinen lassen. Durch den Verzicht auf verkehrsregelnde Maßnahmen sollen alle Verkehrsteilnehmer gleichberechtigt werden.

Wie das im Falle des Marktplatzes aussehen könnte, sehen Sie in dem folgenden Video:

zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Bieterverfahren für Mehrfamilienhaus-Grundstücke

Das Bieterverfahren um zwei Mehrfamilienhaus-Baugrundstücke in der Brucknerstraße und im Drechslerplatz ist jetzt gestartet. Unter „mehr“ erfahren Sie, wie Sie ein Angebot abgeben und welche Unterlagen Sie dazu benötigen. [mehr...]


Startschuss für Bedburger Corona-Schnelltestzentren

Im Stadtgebiet haben am 18. März zwei Schnelltestzentren eröffnet – am Krankenhaus in Bedburg sowie auf der Rückseite der Rathaus Apotheke in Kaster (Drive-in) –, in denen Sie sich ab sofort nach Terminvereinbarung kostenlos und freiwillig auf das Coronavirus testen lassen können. [mehr...]


Hundebesitzer aufgepasst: Ab sofort müssen Hunde in der Natur an die Leine

Während der Brut- und Setzzeit müssen Hunde in der Natur an die Leine. Das Anleinen schützt die trächtigen heimischen Wildtiere und später auch deren Nachwuchs. [mehr...]


Unterstützung für Frauen in Krisen

Seit Anfang des Jahres bieten wir in Kooperation mit der Frauenberatungsstelle einmal im Monat eine Beratung im zentralen Rathaus in Kaster an. Wie sich die Arbeit in der Corona-Pandemie für das Team der Frauenberatungsstelle verändert hat, verrät Andrea Zamara, Leiterin der Einrichtung, im Interview. [mehr...]


Vollsperrung: Auf der Landesstraße 279 werden Schadstellen saniert

Da der Landesbetrieb Straßenbau NRW Schadstellen auf verschiedenen Landesstraßen saniert, kommt es demnächst zu Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Landesstraße 279. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!