E-Mobilität

Kachelbild E-Mobilität Die Stadt Bedburg möchte die Elektromobilität auf ihrem Stadtgebiet fördern und baut ihre E-Ladesäuleninfrastruktur sukzessiv aus.

Die bereits installierten E-Ladesäulen finden Sie unter Bundesnetzagentur - Ladesäulenkarte.   

Fördermöglichkeiten für Privatpersonen und Unternehmen

Privatpersonen können seit dem 19. Februar 2020 von Bund und Industrie einen Umweltbonus von bis zu 6.000 EUR für die Anschaffung batterieelektrischer Fahrzeuge, Brennstoffzellenfahrzeuge und Plug-in-Hybride erhalten. Auch junge Gebrauchte mit Erstzulassung ab dem 05.11.2019 können gefördert werden - wenn auch mit geringeren Fördersummen. Der Umweltbonus wird jeweils zur Hälfte von der Bundesregierung und von der Industrie finanziert. Der Antrag ist hier beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) zu stellen.

Darüber hinaus bezuschusst das Land NRW bei Privatpersonen u.a. den Kauf und die Installation von Ladepunkten (Wallbox/Ladesäule) vor der eigenen Haustür mit bis zu 1.000 EUR. Informationen zum Antragsverfahren finden Sie hier.  

      

Unternehmen können ebenfalls von Förderprogrammen des  Bundes und des Landes NRW profitieren.
Infos zu Umweltboni, Firmentankstellen und Umsetzungsberatungen erhalten Unternehmer unter hier. Förderanträge können hier gestellt werden.

   

Bundesweite Übersichtskarte der öffentlichen Ladepunkte
Die Ladesäulenkarte der Bundesnetzagentur finden Sie hier


Ansprechpartner:

EmailNameTelefonFax
E-MailTelefon 02272 / 402 - 621Fax 02272 / 402 - 149

zuständiges Amt:

Stadt Bedburg
Am Rathaus 1
50181 Bedburg - Kaster

Telefon
02272 / 402 - 0
Fax
02272 / 402 - 149

Montag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Mittwoch:
Von 08:30 bis 12:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Freitag:
Von 08:30 bis 12:00

zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Bedburg A 44n: Erneut ein Windpark auf ehemaligem Tagebaugelände

Der 28,5-Megawatt-Windpark ist ein Gemeinschaftsprojekt von RWE und der Stadt Bedburg. Der Baustart ist fürs Frühjahr geplant, die Inbetriebnahme für Anfang 2022. [mehr...]


Bedburger Freibad: Neuer Kiosk-Pächter gesucht

Für den Kiosk im städtischen Freibad wird ab der Badesaison 2021 ein neuer Pächter gesucht. Bewerbungen können bis zum 10. Februar 2021 bei der Stadtverwaltung eingereicht werden. [mehr...]


Erleichterungen für die Grünabfuhr im Januar und März

Neutrale Papiersäcke und Umleerbehältnisse können an den Grünabfuhrtagen am 21. / 22. Januar und 3. / 4. März 2021 rausgestellt werden. [mehr...]


Fällarbeiten in Kaster und Königshoven

Bis zum 28. Februar 2021 kommt es zu Schneidearbeiten auf den Straßen Am Zelenberg, Harffer Schlossallee, Brunnenstraße, Talstraße und Pannengasse. [mehr...]


Hebammenambulanz geht ab Februar an den Start

Am 1. Februar 2021 startet die Hebammenambulanz der Städte Bergheim und Bedburg sowie des Rhein-Erft-Kreises. Die AWO ist Träger des Modellprojektes. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!