Barrierefreiheit

Stadt Bedburg auch im Tourismus barrierefrei


Durch den Demografischen Wandel erhält auch das Thema Barrierefreiheit für Bedburg einen immer größeren Stellenwert. Neben den verkehrlichen und infrastrukturellen Aspekten wird die Barrierefreiheit auch für den Bereich Tourismus immer wichtiger.


Recherche rollstuhlgerechter Orte auf Wheelmap.org - weltweit

News von Wheelmap.org

Zur Recherche rollstuhlgerechter Orte in Bedburg - aber auch überregional - können Sie die  Online-Karte Wheelmap.org nutzen.

Wheelmap ist eine Karte zum Suchen und Finden rollstuhlgerechter Orte. Wie bei Wikipedia kann jeder mitmachen und öffentlich zugängliche Orte entsprechend ihrer Rollstuhlgerechtigkeit markieren – weltweit. Markiert wird nach einem einfachen Ampelsystem:

  • Grün = Voll rollstuhlgerecht
  • Gelb = Teilweise Rollstuhlgerecht
  • Rot = Nicht Rollstuhlgerecht

Nicht markierte Orte sind grau gekennzeichnet und können von jedem schnell und einfach markiert werden.

Die so gemeinsam gesammelten Informationen sind frei zugänglich, einfach zu verstehen und können jederzeit geteilt werden und behinderten Menschen sicherlich die Suche nach einer entsprechend für sie geeigneten Unterkunft erleichtern.



   Neue Vorlese- und Übersetzungsfunktion 

ReadSpeaker Button

Für Menschen mit Leseschwäche /-behinderung aber auch für Touristen und ausländische Gäste  wurde die städtische Internetauftritt zusätzlich mit dem Vorlese- und Übersetzertool ReadSpeaker ausgestattet.

Der Button hierzu befindet sich gut sichtbar auf jeder Internetseite rechts oben. Mittels dieser Funktion ist es möglich, sich jeden gewünschten Inhalt  in allen gängigen Weltsprachen sowohl übersetzen als auch vorlesen zu lassen. So werden die Inhalte der städtischen Seite barrierefrei allen Interessierten zugänglich gemacht.

Weitere Informationen und Nutzungsanleitung



Weitere Informationen zum Thema Barrierefreiheit/Inklusion

zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Bedburg A 44n: Erneut ein Windpark auf ehemaligem Tagebaugelände

Der 28,5-Megawatt-Windpark ist ein Gemeinschaftsprojekt von RWE und der Stadt Bedburg. Der Baustart ist fürs Frühjahr geplant, die Inbetriebnahme für Anfang 2022. [mehr...]


Bedburger Freibad: Neuer Kiosk-Pächter gesucht

Für den Kiosk im städtischen Freibad wird ab der Badesaison 2021 ein neuer Pächter gesucht. Bewerbungen können bis zum 10. Februar 2021 bei der Stadtverwaltung eingereicht werden. [mehr...]


Erleichterungen für die Grünabfuhr im Januar und März

Neutrale Papiersäcke und Umleerbehältnisse können an den Grünabfuhrtagen am 21. / 22. Januar und 3. / 4. März 2021 rausgestellt werden. [mehr...]


Fällarbeiten in Kaster und Königshoven

Bis zum 28. Februar 2021 kommt es zu Schneidearbeiten auf den Straßen Am Zelenberg, Harffer Schlossallee, Brunnenstraße, Talstraße und Pannengasse. [mehr...]


Hebammenambulanz geht ab Februar an den Start

Am 1. Februar 2021 startet die Hebammenambulanz der Städte Bergheim und Bedburg sowie des Rhein-Erft-Kreises. Die AWO ist Träger des Modellprojektes. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!